Print

Natürliche feinstoffliche Energien


Positive Erdenergien sind biologisch unverzichtbar.
Hartmann Gitter und Curry Gitter sind Teil des feinstofflichen elektromagnetischen Feldes der Erde.
Die gereinigten Gitter aktivieren und verstärken die positive Lebensenergie für Natur, Mensch, Pflanze und Tier.

Weitere potenziell positive Energiefelder sind die Leylinien, die zum Teil Kilometer lange Zonen bilden.
Ihre Ausrichtung nach den Himmelsrichtungen ist verschieden.

Die Arbeit des Geobiologen und Hausherapeuten besteht darin, diese Felder zu erkennen, ihre Energie zu harmonisieren und positiv zu nutzen.

  LeyLine_Draufsicht                           LeyLine_Schnitt
     Wenn eine Leylinie auf eine Verwerfung trifft können sich die beiden
     Felder hochschaukeln und dadurch eindrückliche Effekte haben.